Anmelden
18.03.2019Herren 1

Auftaktniederlage in Playoffs

Das erste Playoffspiel ging für die Kadetten klar mit 2:7 verloren. Es waren weitgehend die Gäste aus Uster welche das Spiel bestimmten und den Kadetten somit wenig offensiv Chancen liessen. Durch eine beeindruckende Effizienz konnte der UHC Uster etwaige offensiv Bemühungen der Schaffhauser entschärfen und selbst offensiv punkten. Dies führte dann auch zu einer verdienten 1:5 Führung für die Gäste nach 20 Minuten. Die Kadetten erarbeiteten sich in den folgenden 40 Minuten zwar auch einige hochkarätige Chancen, doch vom Erfolg wurde nur noch eine gekrönt durch Rückkehrer Joel Studer. Viele Tore fielen danach nicht mehr. Dies kann vorallem darauf zurückgeführt werden, dass die Gäste ihren Offensivdrang sichtlich reduzierten aber auch darauf dass sich die Kadetten bis zum Schluss mit aller Kraft gegen die drohende Niederlage stemmten. Mit dieser Niederlage steht es nun 0:1 in der best-of-five Serie. Das nächste Spiel ist am kommenden Samstag in Uster um 18:00.

Kommentare