Anmelden
25.03.2017Herren 1

Playoffspiel 3

Zum zweiten mal war Sellenbüren bei den Kadetten zu Gast.
Das Heimteam startete gewohnt druckvoll in die Partie und schon bald stand es 2:0.
Der Anschlusstreffer zum 1:2 steckten die Schaffhauser gut weg und erhöhten bis zur ersten Pause auf 4:1.
Nach dem Seitenwechsel ging es im selben Stil weiter. Die Kadetten schossen ihre Tore, doch auch das verbesserte Sellenbüren gab ihren Teil zu einem attraktiven Spiel bei. Die zahlrechen Zuschauer sahen viele Tore und ein 8:4 nach dem zweiten Durchgang.
Für das letzte Drittel war die Devise beim Heimteam klar. Hinten dicht machen und vorne weiterhin Tore schiessen.
Dies gelang am Anfang gut und nach 54 gespielten Minuten stand es 10:5.
In den letzten Minuten liessen die Schaffhauser nach und ermöglichten so den Gästen weitere Tore.
Obwohl es am Ende noch spannend wurde, gewannen die Kadetten am Schluss verdient mit 10:8.
Somit haben die Schaffhauser am kommenden Sonntag auswärts die erste von zwei Möglichkeiten, um den Aufstieg zu realisieren.

Kommentare