Anmelden
17.02.2019Herren 1

Sieg im Spitzenspiel

Mit einer Ausbeute von 3 Punkten aus den 3 vergangenen Spielen war es an der Zeit zurück zur Qualität zu finden. Dass dies kein Selbstläufer wird wenn man gegen eines der Top-Teams der Gruppe spielt war klar, doch man hatte da noch eine Rechnung offen mit dem UHC S-G Wetzikon. 

Das Spiel war dann auch sehr ausgeglichen. Beide Seiten spielten verhältnismässig gutes Unihockey auf dem embrachschen Parkett. Die Schaffhauser gingen früh in Führung, kassierten aber bald denn Ausgleich womit beide Teams nun definitiv im Spiel angekommen waren. Die Zürcher forcierten bald ein Spiel mit härterem Körpereinsatz, was aber die Kadetten nicht aus der Fassung geraten liess. Besser noch, sie behielten die Oberhand und verbuchten zeitweise eine 2-Tore Führung welcher der UHC Wetzikon nachziehen musste, was aber nur unzufriedenstellend geschah. Den Anschlusstreffer  konnten sie zwar immer erzielen, aber zum Ausgleich reichte es nie. Dass mit diesem Sachverhalt das Spiel am Ende zu Gunsten der Kadetten endete ist nun reine Sache der Mathematik. Endstand 5:4. 

Mit diesem Sieg kämpften die Kadetten sich zurück an die Tabellenspitze und erhalten sich die Möglichkeit auf erneute Playoffspiele.

Kommentare